atmen


atmen

* * *

at|men ['a:tmən], atmete, geatmet:
1. <itr.; hat Luft einziehen [und ausstoßen]:
durch die Nase atmen; tief atmen.
Zus.: durchatmen.
2. <tr.; hat einatmen:
frische Luft atmen.

* * *

at|men 〈V. tr. u. V. intr.; hat
1. Luft mit den Lungen einziehen u. ausstoßen (aus\atmen, ein\atmen)
2. 〈geh.〉 ausströmen
● der Verunglückte atmete noch; tief, mühsam, unruhig \atmen; tief die reine, frische Luft \atmen; dieser Ort atmet Frieden und Stille 〈geh.〉

* * *

at|men <sw. V.; hat [mhd. ātemen, ahd. ātamōn, zu Atem]:
1. Luft einziehen u. ausströmen lassen:
tief, schwer, mühsam a.;
durch den Mund, durch die Nase a.;
vor Angst kaum zu a. wagen;
der Verunglückte atmete noch;
<subst.:> man hörte das Atmen der Schlafenden;
Ü frei a. können (nicht unterdrückt werden).
2. (geh.) einatmen:
die feuchte Nachtluft a.
3. (geh.) ausströmen, von etw. erfüllt sein:
das Buch atmet den Geist der Vergangenheit.

* * *

at|men <sw. V.; hat [mhd. ātemen, ahd. ātamōn, zu ↑Atem]: 1. Luft einziehen u. ausströmen lassen: tief, schwer, mühsam a.; durch den Mund a.; vor Angst kaum zu a. wagen; der Verunglückte atmete noch; <subst.:> In dem Schlafsaal hörte man das ruhige und gleichmäßige Atmen der Zöglinge (Musil, Törleß 88); Ü frei a. können (nicht unterdrückt werden); Durch die hohen Fächerpalmen atmete (dichter.; wehte leicht) ein warmer Wind (Thieß, Legende 180). 2. (geh.) einatmen: die feuchte Nachtluft a. 3. (geh.) ausströmen, von etw. erfüllt sein: das Buch atmet den Geist der Vergangenheit; Alles atmet Verlassenheit und Einsamkeit (Sieburg, Robespierre 41).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atmen — Atmen …   Deutsch Wörterbuch

  • Atmen — steht für: die Atmung Atmen (Film), einen Spielfilm von Karl Markovics aus dem Jahr 2011 Siehe auch:  Wiktionary: atmen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen …   Deutsch Wikipedia

  • atmen — V. (Grundstufe) Luft in die Lungen hineinsaugen und dann von sich geben Beispiele: Ich atme immer durch die Nase. Du musst tief atmen …   Extremes Deutsch

  • atmen — atmen, atmet, atmete, hat geatmet Er hat eine Erkältung und kann nicht durch die Nase atmen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Atmen — Atmen, s. Atmung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Atmen — Atmen, s. Atmung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • atmen — ↑respirieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • atmen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der Patient atmete tief …   Deutsch Wörterbuch

  • atmen — 1. ächzen, Atem holen, einsaugen, einziehen, fauchen, gähnen, hecheln, keuchen, Luft holen, pusten, röcheln, schnarchen, schnauben, schnaufen; (geh.): Atem/Luft schöpfen; (ugs.): japsen, [nach] Luft schnappen; (landsch.): schnieben; (bes. landsch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • atmen — a̲t·men; atmete, hat geatmet; [Vi] Luft in die Lunge saugen und wieder ausströmen lassen <stoßweise, schwer atmen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache